Camberg – Kreuzkapelle
Leicht gezuckert

Camberg – Kreuzkapelle

Am Sonntag, 10.11.2019 waren wir zum Fotowalk an der Kreuzkapelle in Bad Camberg verabredet. 

Laut Wetterbericht sollte es eigentlich strahlenden Sonnenschein bei kalten Temperaturen geben, weit gefehlt. Es war kalt und nass. Es hat zwar nicht geregnet, dafür war es aber sehr nebelig. Das sorgte an der Location für eine mystische Stimmung. Von dem Parkplatz Hotel Waldschloß machten wir einen Spaziergang zur Kreuzkapelle und zurück wobei viele Motive auf die Chips gebannt wurden. Abschließend haben wir im Hotel Waldschloß natürlich noch einen Kaffee getrunken und ein Stück Kuchen gegessen. 

Die Kreuzkappe ist das Wahrzeichen der Stadt Bad Camberg. Sie ist der markanteste Punkt des Goldenen Grundes und liegt 332 m über NN. Sie wurde in den Jahre 1681/83 erbaut und war vor 1933 das Zentrum der katholischen Jugendbewegung Neudeutschlands. Ab 1975 wurde sie von freiwilligen Helfern im Äußeren und Inneren restauriert. Auf dem Weg zur Kreuzkapelle findet man 7 Stationsseine aus der Hadamarer Bildhauerschule welche um das Jahr 1700 von adeligen Familien gestiftet wurden.

Weitere Informationen zum Goldenen Grund finden Sie unter dem Tab Infos. Die Bilder zu diesem Fotowalk sind wie immer in der Galerie.