Der erste Fotowalk im neuen Jahr war „direkt vor der Haustür” geplant. Wir trafen uns im Theißtal zu einem Spaziergang in die Natur.

Wir trafen uns am Parkplatz an der Autobahnbrücke zum Eingang in das Theißtal. Von dort machten wir einen Spaziergang in Richtung der alten Wassertretstelle und suchten uns Motive zum Thema Wasser und Eis. Auf Grund der milden winterlichen Temperaturen waren die Eismotive aber eher rar.

Das Theißtal, ausgewiesen als Naturschutzgebiert, ist die grüne Lunge des Seelbacher Grunds. Es handelt sich dabei um ein altes Grünlandgebiet in mitten von dichtbewaldeten Hängen, welches nur als Mähwiese genutzt wurde. Seit Jahrzehnten ist das Gebiet überwiegend brach gefallen, wobei in den letzten Jahren die Wiesen wieder gemäht werden. Der örtliche Angelverein hat im Theißtal einen kleinen Angelsee angelegt welcher über einen Vogellehrgang bequem erreicht werden kann.

Das Theißtal wird von der Theißtalbrücke überspannt auf der die Autobahn A3 auf einer Länge 507 m das Tal überquert. Die historische Brücke ist das Wahrzeichen von Niedernhausen und steht unter Denkmalschutz.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.